Limetten

 

Die Limette, auch Limone oder Limonelle genannt (von arabisch laimun für ‚Zitrone‘), ist eine Zitrusfrucht.

 

Limetten gedeihen hauptsächlich in den warmen Regionen der Erde, wo die Früchte zumeist anstelle der Zitrone verwendet werden. Im Mittelalter gelangte die Frucht mit den Kreuzfahrern nach Italien und von dort zunächst weiter nach Frankreich und Spanien.

 

Der immergrüne baumartige Strauch wird etwa 5 bis 6 Meter hoch. Die Blätter sind dunkelgrün, eiförmig und lederartig. Die kleinen Blüten sind weiß, vier- bis fünfblättrig und etwa 1 Zentimeter im Durchmesser. Der Limettenstrauch trägt etwa zehn Jahre lang Früchte. Die Frucht hat eine grüne Schale, welche bei Vollreife gelb werden kann. Die Frucht misst etwa 5 Zentimeter im Durchmesser und hat saures Fruchtfleisch, das in Segmente unterteilt ist. Im Gegensatz zu anderen Zitrusfrüchten kann die Frucht nur unter Schwierigkeiten oder gar nicht geschält und in Segmente zerteilt werden. Die Farbe des Fruchtfleisches ist bei allen Limetten ein blasses Grün. Es gibt Arten mit zahlreichen Samen, aber auch Selektionen, die völlig ohne Samen auskommen. Das Fruchtfleisch ist in neun bis elf Kammern aufgeteilt.

Die gewöhnliche Limette ist gelblich-grün und ähnelt in ihrem Aussehen der Zitrone.

 

Wird auch zur Gewinnung von Saft und ätherischen Ölen verwendet. Ein berühmtes Getränk auf der Basis von Limetten ist die brasilianische Caipirinha.

 

Bezugsmöglichkeiten

mexikanischen Limettenöl bei Omikron

  • 10 ml für 2,95 €
  • 30 ml für 6,35 €
  • 100 ml für 18,90 €
  • 250 ml für 30,70 €

 

 

 

Quelle: wikipedia.de